Ball des Sports: Doppelsieg der Vogel-Brüder

SPORT ALLGEMEIN. Es wurde viel getanzt, es wurde viel gefeiert – und manche hatten mehr Grund zu feiern als andere. Denn es wurde auch geehrt. Beim Ball des Sports in der Stadthalle zeichnete das Sportkuratorium Christine Theiss (nachträglich) und Florian Vogel als Bayreuther Sportler des Jahres aus. Doch die größte Feierlaune versprühte eine Mannschaft.

geschrieben von Torsten Ernstberger - veröffentlicht im Nordbayerischen Kurier - den ganzen Artikel gibt es  hier